Bad Taste zu Halloween

October 30th, 2013

Es kommt, wie es kommen muss. Morgen ist wieder Halloween und es werden blutverschmierte Gesichter, fluorisierende Zombiemasken und heiße Dia de los Muertos Bräute durch die Stadt wanken. Relativ amüsant find ich dabei die immer häufiger aufkommenden “Bad Taste” Partys ausgerechnet an Halloween. Denn jetzt muss man sich nicht nur gruselig verkleiden, es muss auch noch einen verdammt schlechten Geschmack treffen.

Das einzige was mir dazu einfällt sind etwas unmodische Teile gepaart mit den bereits erwähnten Blutlöchern und eiterigen Wunden. Also das Bild oben mit dem unten vereint.

Wo man sowas herbekommt?

Prolo-Jogginghosen, Viskose T-Shirts, Stoffhosen, die euren Hintern in die breite ziehen und Blumen, die den Rest auch nicht mehr retten können. Solche Teile gibt’s natürlich am Dachboden, bei Tante Emma in der Schranktruhe oder heutzutage sogar auch online, zB im OnlineShop von der tollen Seite Sieh-an!. Da wundert euch auch nichts mehr, oder? :)

 

share the love for this blog

Grill & Chill Rituale: Grill Popcorn

June 28th, 2013

Juni war der Monat des Grillens. Zumindest bei mir. In unserem Garten wurde in den letzten vier Wochen wöchentlich, wenn nicht zu Höhstzeiten sogar täglich, gegrillt. Auf den Grill kam was da war. Und ein bisschen mehr. Mal Steckerlbrote, mal feines BBQ Steak und letztens auch Popcorn. Ja, das geht. Das geht sogar exzellent. Seht selbst:

Rezept Popcorn vom Grill:

Einfach eine fertige Mikrowellen Packung Popcorn aufschneiden und den Inhalt in eine große Grill-Alufolie geben. Die vier Ecken vom quadratischen Stück zusammenhalten und die vier “Nähte” einmal umknicken. Voilà! Man kann natürlich auch “echte Maiskörner”, die sich für Popcorn eigenen, kaufen und verwenden. Die mischt man am besten mit etwas Fett (Kokosfett, zB nicht Butter – die verbrennt zu schnell in der Hitze) und fein gemahlenem Salz. Wer das nicht zuhause hat oder im Supermarkt findet, kann mit dem Mörser einfach normales Salz zermahlen. Das feine Salz hat den Vorteil, dass es sich besonders gut verteilt und so die Popcorn genau richtig würzt. Aber experimentiert mal mit Caramel, Nüssen und sonstigen Geschmacksrichtungen!

Momentan geht die Grill & Chill Serie auf Sommerpause, aber vielleicht kehrt sie diesen Sommer ja noch einmal wieder mit  einer neuen Grillspezialität… Erdnüsse zum Beispiel! Oder ein Return der Erdbeer-Rosmarin Spieße mit Schokoladen-Chilli-Sauce. Who knows.

Diesen Artikel widmet euch Vispronet. Wer für das Grillen im Garten noch bedruckte Accessoires braucht, kann bei vispronet.at bedruckte Fahnen, Freizeitstühle und Bierzeltgarnituren bestellen. 

 

share the love for this blog

Capsule 2013 Berlin

December 7th, 2012

Der erste kleine Geschmack auf den Sommer kommt bereits im Januar. Dann startet nämlich die Fashion Week in Berlin, und sie bringt auch dieses Jahr wieder die ein oder andere Kollektion für das Frühjahr und den Sommer mit. In Berlin gibt es allerdings nicht nur die bekannten Catwalks des offiziellen Sponsors Mercedes-Benz, sondern auch einige Messen, die genauso interessant sind.

Foto: Capsuleshow.com

Foto: Capsuleshow.com

Neben der Bread & Butter, die schon seit einigen Jahren erfolgreiche Arbeit in den Hangars des ehemaligen Tempelhofer Flughafens leistet, kommt eine etwas kleinere, neuere Streetwear-Messe hinzu: die Capsule Fashion Show. Eine Agentur in New York hat sich diese Fashion-Ausstellung ausgedacht, seitdem gibt es mehrere Locations weltweit, die die Capsule für die jeweiligen Fashion Weeks aufnehmen. Dazu gehört auch der Postbahnhof in Berlin.  Read the rest of this entry »

share the love for this blog

Wien im Herzen

December 2nd, 2012

? Wien.

share the love for this blog

I have a thing for… Design-Weihnachtsmärkte

November 5th, 2012

Es gibt Veranstaltungen auf denen könnte ich Stunden verbringen. Gut sortierte Shops von Museen zum Beispiel. Zum Beispiel den Shop im Museumsquartier in Wien, oder dem vom MoMa in New York. Oder auch Shops, die ähnliche tolle Dinge verkaufen, wie Museumsshops. In Wien gibt es seit einiger Zeit einen regelrechten Boom an Märkten,  bei denen es schöne selbstgemachte Sachen zu erstehen gibt. Wer als denkt ich brauche viel Zeit für einen Museumsshop sollte mich mal auf einem Design-Markt erleben…

Der Feschmarkt am 17./18. in der Ottakringer Brauerei, der in Kürze über die Bühne geht, ist einer des besten. Ein ganz besonders toller allerdings, mit viel Liebe, Schweiß und einem Aug fürs Detail verkaufen hier Jung und Alt-Designer ihre Stücke. Ideal zum Weihnachtsshoppen, Inspirationen sammeln und treiben lassen. Ach Wien, ach wie fesch!

volle fesch!

Volle fesch samma!

Read the rest of this entry »

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

share the love for this blog