Grill & Chill Rituale: Grill Popcorn

Juni war der Monat des Grillens. Zumindest bei mir. In unserem Garten wurde in den letzten vier Wochen wöchentlich, wenn nicht zu Höhstzeiten sogar täglich, gegrillt. Auf den Grill kam was da war. Und ein bisschen mehr. Mal Steckerlbrote, mal feines BBQ Steak und letztens auch Popcorn. Ja, das geht. Das geht sogar exzellent. Seht selbst:

Rezept Popcorn vom Grill:

Einfach eine fertige Mikrowellen Packung Popcorn aufschneiden und den Inhalt in eine große Grill-Alufolie geben. Die vier Ecken vom quadratischen Stück zusammenhalten und die vier “Nähte” einmal umknicken. Voilà! Man kann natürlich auch “echte Maiskörner”, die sich für Popcorn eigenen, kaufen und verwenden. Die mischt man am besten mit etwas Fett (Kokosfett, zB nicht Butter – die verbrennt zu schnell in der Hitze) und fein gemahlenem Salz. Wer das nicht zuhause hat oder im Supermarkt findet, kann mit dem Mörser einfach normales Salz zermahlen. Das feine Salz hat den Vorteil, dass es sich besonders gut verteilt und so die Popcorn genau richtig würzt. Aber experimentiert mal mit Caramel, Nüssen und sonstigen Geschmacksrichtungen!

Momentan geht die Grill & Chill Serie auf Sommerpause, aber vielleicht kehrt sie diesen Sommer ja noch einmal wieder mit  einer neuen Grillspezialität… Erdnüsse zum Beispiel! Oder ein Return der Erdbeer-Rosmarin Spieße mit Schokoladen-Chilli-Sauce. Who knows.

Diesen Artikel widmet euch Vispronet. Wer für das Grillen im Garten noch bedruckte Accessoires braucht, kann bei vispronet.at bedruckte Fahnen, Freizeitstühle und Bierzeltgarnituren bestellen. 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

share the love for this blog

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.