Sofa For One

Ich habe in den letzten Monaten 5 neue Bücher bestellt, die gelesen werden wollen, nur fehlt mir einfach der Platz dafür. Nicht für die Bücher, sondern für mich. Mein Schreibtischsessel dreht sich wunderbar bei jeder Bewegung mit, der Klappsessel aus der Küche lässt keine bequeme Sitzhaltung zu und mein Bett ist einfach zu gemütlich. Es dauert keine 10 Minuten und ich schlafe ein, egal ob Krimi, Lovestory oder die neueste National Geographic Ausgabe.*

Ergo – Ein Sofa muss her.

Nur gestaltet sich das gar nicht so einfach, denn die von Ikea gefallen nicht, die von Kika schon gar nicht und alles was gefällt, gefällt meinem Kontostand nicht. Aber man wird ja noch träumen dürfen. zB von einer Chaise Longue, ein ganz besonders schickes Teil auf dem es sich gut ruhen und lesen lässt. Da eine Chaise Lounge immer nur auf einer Seite eine Seiten und Rückenstütze sollte sie eigentlich in die Kategorie Egoistensofa einordnet werden, Sofa for one eben. Perfekt zum Bücher lesen, da wird das Stören gleich eine Spur schwieriger gemacht! Wobei der Einschlaffaktor natürlich immer noch gegeben ist, vielleicht wird doch ein Fauteil.

Zu so einem Sofa aus der Neuen Wiener Werkstätte könnte man mich schon überreden…

Zu so einem Sofa aus der Neuen Wiener Werkstätte könnte man mich schon überreden…

Okay, fertig geträumt.

Sollte da draußen trotzdem jemand ein schickes Teil loswerden wollen oder mir ein schickes, günstiges Teil empfehlen wollen – bitte, immer her damit!

*An dieser Stelle eine schnelle Lese-Empfehlung: Die 2011 Sommeredition des Time Magazines über Ibn Battuta, Weltreisendem im 14. Jahrhundert. Top Stories, true story!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

share the love for this blog

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.