Von Lachs, Vulkanen und der Einsamkeit – Fotos

“Oh, i miss travelling. Real travelling where unexpected things happen in places where time doesn’t matter, where you meet strangers, who become friends for the moment within seconds and your mind is filled with foreign words instead of the routine worries of everyday life.”

Ab und zu überkommt mich akutes Fernweh. Manchmal ist es auch einfach nur Wanderlust. Besonds viel davon verursacht das neue Travelettes Buch mit Kurzgeschichten aus aller Welt. Eine davon ist meine. Hier die Bilder zur Story. Wer die Story zu den Bildern braucht, kann sie sich hier bestellen.

Der Vulkan Ngauruhoe im Morgengrauen.

Unterwegs am Northern Circuit in Neuseeland. Der Vulkan Ngauruhoe im Morgengrauen.



Ja, das mim Lachs war wirklich so.

Ja, das mim Lachs war wirklich so. Und das dahinter ist Vulkangestein.

Vulkangeröllsurfen. Schaut leicht aus ist es aber nicht.

Vulkangeröllsurfen. Schaut leicht aus, ist es aber nur bedingt.

Etwas erschöpft schon am Gipfel des Tongariro.

Etwas erschöpft schon am Gipfel des Tongariro. Hinter mit der Ngauruhoe.

Die leuchtenden Esmerald Lakes am Weg.

Die leuchtenden Esmerald Lakes am Weg.

Von nun an nur mehr ich am Weg unterwegs.

Von nun an nur mehr ich am Northern Circuit unterwegs…

…durch kleine Flüsse und…

…durch kleine Flüsse und…

…wunderschöne aber sehr abgeschiedene Landschaft.

…wunderschöne aber sehr abgeschiedene Landschaft.

Nichts mit Hüttenparty hier.

Nichts mit Hüttenparty hier. Aber das holen nach.

Und zwar am 27. Juni in Wien!

 

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

share the love for this blog

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.